Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Paar elegante klassizistische Kerzenleuchter

Hamburg, um 1800

Meister:Caspar Jacob Brahmfeld (übernimmt 1785 das Amt seines Vaters)

Wohlproportionierte, schwer gearbeitete Kerzenleuchter des Klassizismus. Spitzovale Grundform mit Kannelüren an Sockel, Schaft und Tülle. Der Fußsockel mit breitem profiliertem Rand. Der Schaft nach oben konisch geweitet. Daran die vasenförmige Tülle. Einsteckbare Traufschalen.

Gestempelt jeweils am Fußrand mit der Stadt- und Meistermarke.

Höhe: 26,6 cm. Gewicht zus. 953 gr.

Preis: 2.800,– €

Lit: Schliemann, Die Goldschmiede Hamburgs, Seite 12 Nr. 79, Seite 446 Nr. 516.  kiWolfgang Scheffler, Goldschmiede Niedersachsens, Seite 822 Nr. 1556, Seite 825 Meister Nr. 106, Meisterzeichen Nr. 1364

Besonderheit:

Die Kerzenleuchter sind unter lfd. Nr. 1 erwähnt unter den bekannten Werken des Meisters Brahmfeld und abgebildet bei Schliemann Seite 200, Abbildung 469. Ehemals Kunsthandel Meinz-Arnold, Hamburg.

Ein sehr gepflegtes Leuchterpaar.

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg