Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Nuernberg_Barock_Silber_Kanne_1Kleine Schnabelkanne

Nürnberg um 1720, Meister Konrad Klein

Silber, vergoldet. Zylindrische Kanne mit kurzem Schnabelausguss auf breitem Fußwulst. Scharnierter Deckel mit balusterförmigen Knauf. Ohrenförmiger Henkel.

Gestempelt mit Stadt- und Meistermarke. Tremolierstrich.

Höhe: 13,8 cm. Gewicht: 197 gr.

Preis auf Anfrage

Lit.: Nürnberger Goldschmiedekunst Nr. 31/32, 438

Vergleich: Nürnberger Goldschmiedekunst Band 1 Teil 2, Seite 720 Nr. 47

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    Kontaktformular