Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Barock_Taufkanne_Silber_Nuernberg_1Große Taufkanne

Nürnberg um 1680/1700. Meister Conrad Weiß. Getauft am 24.8. 1638.

Silber, getrieben und gegossen, teilvergoldet. Innen vergoldet. Der schlanke Korpus steht auf einem gewölbtem Fuß. Der haubenförmige Deckel ist mittels Scharnier mit dem Korpus verbunden. V-förmigem Daumenrast. Weit geschwungener Henkel aus Silber.

Gestempelt am Hals mit Beschauzeichen und Meistermarke. Tremolierstrich. Zusätzliches Meisterzeichen auf dem Deckel.

Höhe 22,3 cm, Gewicht 558 gr.

Preis auf Anfrage

Literatur Nürnberger Goldschmiedekunst 1541-1868, Band 1, Teil 1, Seite 642 Nr. 31/32. Meisterzeichen Seite 436 Nr. 939.
Vergleichsobjekte Nürnberger Goldschmiedekunst 1541-1868, Band 1, Teil 2, Seite 720 Nr. 47.

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    Kontaktformular