Barocke Teedose

Stade, um 1750

Meister: Nicolaus (Niclas) Tietkens (Tietjens)

Sehr solide gearbeitete Teedose in typisch norddeutscher Formensprache. Rechteckige Form mit eingezogenen Kanten, gewölbte Schulter. Steckdeckel mit Kugelknauf.

Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der Stadt- und Meistermarke.

Höhe: 13,2 cm. Länge: 8,1 cm. Breite: 5 cm. Gewicht: 190 gr.

Preis: 2.000,– €

Sehr schöner Erhaltungszustand.

Lit.: Carl-Wilhelm Clasen, Stader Silber, Seite 78 und 79. Meister Nr. 79

Vergleichbare norddeutsche Teedosen im Museum für Kunst- und Gewerbe Hamburg.

 

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg