Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Museale Helmkanne,

Augsburg, 1709-1712

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Fußbecher mit Regencedekor

Augsburg, 1713-1717

Meister: Martin Breuer (wird 1705 Meister)

Fußbecher mit ausgestellter Wandung, deren unteres Drittel godroniert ist. Unterhalb des Lippenrandes befindet sich ein ziselierter Bandelwerksdekor. Das Monogramm „LM“ in einer ovalen Kartusche ist herausgetrieben, was für eine Auftragsarbeit des Bechers spricht.

Der relativ schwer gearbeitete Fußbecher war ursprünglich gänzlich vergoldet. Diese ist im Becher noch gut erhalten, auf der Außenseite weist sie leichte Gebrauchsspuren auf.

Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der Stadt- und Meistermarke.

Höhe: 7,3 cm. Oberer Durchmesser: 8 cm. Gewicht: 137 gr.

Preis: 2.000,– €

Lit: Seling, Die Augsburger Goldschmiede, Nr. 1440,  Meister Nr. 1983 a.

Seling führt als einziges Werk dieses Meisters einen Schlangenhautbecher auf.

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg