Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Große Siegelkapsel aus Silber für eine Magistratsurkunde der Stadt Freiburg im Breisgau, um 1825/30

Meister: Bernhard Reich

 

 

Prunkvolle Siegelkapsel des frühen Biedermeier in Silber gefertigt für eine städtische Magistratsurkunde.

Die Kapsel besteht aus zwei ineinandergesteckten Teilen. Sie hat Aussparungen für die Verschnürung, die hier aus Kordel und gedrehtem Silberdraht besteht. Die Sichtseite der Kapsel ist mit einem aufgelegten reliefiertem Prunkwappen der Stadt Freiburg verziert, das dem innenliegenden Wappen in Siegelwachs entspricht. Am Rand befinden sich Perlstabbordüren, mittig ziselierte Blattbänder. Innenliegend das Siegel in Siegelwachs mit dem Stadtwappen und der Umschrift „MAGISTRATUS FRIBURGENSIS“.

Höhe 1,5 cm, Durchmesser 10,5 cm, Gewicht brutto: 278 g.

Eine seltene historische Silberarbeit von sehr gepflegter Erhaltung.

Preis: 1.650,– €

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    Kontaktformular