Fußtablett/Salver als Gebäckschale

Wien, 1775

Meister: Ignaz Sebastian Wirth (Würth), Aufnahme in das Gremium 1768

 

Elegant und schwer gearbeitetes Fußtablett, auf vier Füßen stehend. Das Tablett von quadratischer Form mit geschwungenen Kanten und profiliertem Rand.

Gestempelt mit der Stadt- und Meistermarke.

Seitenlänge: 25,2 cm. Höhe: 2,7 cm. Gewicht: 649 gr.

Sehr guter Erhaltungszustand. Auf dem rückseitigen Rand Monogrammgravur „JK“

Preis: 1450,– €

Lit.: Waltraud Neuwirth, Wiener Silber 1781-1866, Seite 194, Punze 1490.

Ein nahezu identisches Fußtablett wurde bei Sothebys in Genf am 18/19.11.1996 für 3910 sfr versteigert. Los Nr. 72.

 

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg