Wodkabecher/Tscharka

Baltikum, vielleicht Bauske, um 1780/90

nicht identifizierte Meistermarke „M.N“

Silber, teilvergoldet. Schön ausgearbeiteter tiefer, mehrpassig geschweifter Gefäßkörper auf hohen Standfuß. Seitlich ein ohrenförmiger Henkel. Auf der Wandung befinden sich fein gravierte Girlanden. Im innern eine kräftige rotgoldene Vergoldung. Auf der Bodenmitte mit leichten Abriebspuren. 

Gestempelt mit der Stadt- und Meistermarke auf der Bodenunterseite. Zusätzliches Meisterzeichen am Griff.

Länge oben 6,5 cm. Breite ohne Henkel: 5,3 cm Höhe bis zum Schalenrand 3 cm. Gewicht: 38 gr.

 

Preis: 480,– €

Eine vergleichbare Wodkatasse: K. Helenius, The russian charka, Seite 97 Abbildung 102. (Tscharka Moskau 1788)

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg