Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Empire Sauciere  mit Schwanenhals-Griff

Paris um 1820/25

Meister: Louis Legay (seit 1810 als Meister erwähnt)

Die schwer gearbeitete Sauciere steht auf einem ovalem, getriebenem,  Fuß.  Die Sauciere selbst ist bootsförmig geschwungen. Der Griff besteht aus einem gegossenem Schwanenkopf, der in eine Palmette mündet.

verkauft

Länge ca. 21 cm. Höhe über Griff gemessen: ca. 20,5 cm Gewicht: 548 gr.

Lit.Dictionaire des poincons de fabricants Paris 1798 – 1838, Nr. 02422. Tardy Seite 199 (Minerva von 1819-1838 für 950 er Silber)