Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Großer Teekessel mit zugehörigem Rechaud

London 1786/1787

Meister: John Robins, wird 1774 Meister. (andere Form des bekannten Meisterzeichens)

Der große Teekessel zeichnet sich durch seine schlichte Eleganz aus. Lediglich Perlstabbordüren zieren die Ränder. Auf der Wandung befindet sich ein gravierter Greif, darüber die Devise: „Hazard Zit Forward“ „Was auch immer die Gefahr, immer vorwärts“ Der Griff ist mit Bast umwickelt.

Gestempelt am Kesselrand, am Deckelrand, auf der Unterseite vom Rechaud sowie auf der Unterseite vom Brenner.

verkauft

Gesamthöhe: 34 cm. Gesamtgewicht: 1891 gr. Inhalt: 3 Liter

Der originale Brenner für Spiritusbetrieb ist vorhanden. Es empfiehlt sich diesen wegen der Geruchsbelästigung und Brandgefahr nicht zu benutzen. Ich habe einen silbernen Einsatz herstellen lassen, den ich in den Brennertopf lege. Darin passt ein großes Teelicht, das den Teekessel erwärmt.

Lit.: Jackson Seite 58, 225