Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Aufwändig gearbeiteter Fischheber

Kassel 1821/1825

Meister: Johann Kördel (gest. 1814) Werkstattfortsetzung durch die Witwe

verkauft

Länge: ca. 35 cm. Gewicht: 147 gr.

Lit.: Scheffler Goldschmiede Hessen Nr. 671

Die Werkstatt Johann Kördel war eine herausragende Silberschmiede. Sie belieferten u.a. Kurfürst Wilhelm I von Hessen-Kassel.