Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de   Kontaktformular

Archiv

Große Art-Deco 925 Sterling Silber Obstschale

Große Art-Deco 925 Sterling Silber Obstschale

Große Obstschale Bremen, ca. 1940er Jahre Firma Koch & Bergfeld   Die mittig nach unten gewölbte Schale steht auf einem runden Standfuß. Der Außenrand hat eine dezente wellenförmige Verzierung. Gestempelt auf der Bodenunterseite mit dem Firmenzeichen, der...

mehr lesen
Italienische Bronzeplakette des 16. Jahrhunderts

Italienische Bronzeplakette des 16. Jahrhunderts

Renaissance-Bronzeplakette Padua/Italien, 2. Hälfte 16. Jahrhundert   Vollvergoldete Renaissance-Bronzeplakette. Darstellung Grablegung Christi. Hochwertige Verarbeitung und sehr guter Erhaltungszustand. An erhabenen Stellen minimaler Goldabrieb. Höhe: 9,7 cm. Breite:...

mehr lesen
Schöner barocker Silberbecher des 17. Jahrhunderts

Schöner barocker Silberbecher des 17. Jahrhunderts

Gepflegter barocker Silberbecher Augsburg 1685-1687 Meister: Paul Solanier (wird 1665 Meister) Leicht konische Form mit profiliertem Lippenrand. Relativ dickwandig gearbeiteter Silberbecher aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts mit vorzüglicher Innenvergoldung...

mehr lesen
Rokoko Messer mit Griff aus Jaspis und Silberklinge

Rokoko Messer mit Griff aus Jaspis und Silberklinge

Rokoko Messer Klinge: Lausanne Meister: Jean Daniel VeyrassatSchönes Messer mit einem pistolenförmigen und kantig geschliffenem Griff aus Jaspis und einer Silberklinge. Länge: 21,5 cm verkauft Sehr guter Erhaltungszustand. Der Stein womöglich aus den Westalpen. Lit.:...

mehr lesen
Feine Empire Silber Deckelschale aus Paris

Feine Empire Silber Deckelschale aus Paris

Deckelschale/Gemüseschale aus 950 er Silber Paris, 1798-1809 Meister: Antoine Guillemin Bauchiger Gefäßkörper auf rundem, perlstabverziertem Standring. Seitliche Griffe mit Löwenköpfen an Blattwerk mündend. Aufgesetzter Deckel mit Rautenband. Eine gegossene Blüte...

mehr lesen
12 frühe Besteckteile Meissen und Augsburg, um 1735

12 frühe Besteckteile Meissen und Augsburg, um 1735

6 Messer und 6 Gabeln Augsburg und Meissen, um 1735 Meister für die Silbermontierung an den Gabeln: Johann Georg Wohlhaupter (Geboren um 1683, Meister 1717. Gestorben 1752)Bestehend aus 6 Messern und 6 Gabeln mit Porzellangriffen, die mitunterglasurblauen...

mehr lesen
Seltene kleine Silber Rokoko Kanne aus Neuötting/Bayern

Seltene kleine Silber Rokoko Kanne aus Neuötting/Bayern

Kleines Rokoko Kännchen Neuötting/Bayern, um 1770 Meister: Johann Michael Lehr (seit 1747 in Neuötting tätig. Kommt aus Velden an der Vils) Hübsches kleines Kännchen auf gekehltem Rundfuß. Birnförmiger Gefäßköprer der durch gewundene Züge gegliedert ist. Scharnierter...

mehr lesen
Kusstafel Paxtafel Italien 16. Jahrhundert

Kusstafel Paxtafel Italien 16. Jahrhundert

Paxtafel/Kusstafel Norditalien 16. Jahrhundert  Messing, gegossen, graviert, ziseliert, vergoldet. Zugehörigegeschwungene Handhabe angenietet. Die Darstellung zeigt als Andachtsbild die Präsentation des Leichnams Christi durch die Muttergottes und Johannes,...

mehr lesen
Feine Rokoko Silber Teedose aus Tondern, 18 Jahrhundert

Feine Rokoko Silber Teedose aus Tondern, 18 Jahrhundert

Rokoko Teedose Tondern, um 1760/1770 Meister: Jürgen HinrichsenZierliche und sehr solide gearbeitete Teedose in typisch norddeutschter Formensprache. Rechteckige Form mit gewölbter Schulter. Steckdeckel mit Kugelknauf. Unten scharnierter Bodenverschluss. Gestempelt...

mehr lesen
Pharmazeutischer Reiseklapplöffel des 18 Jahrhunderts

Pharmazeutischer Reiseklapplöffel des 18 Jahrhunderts

Seltener Apothekerlöffel/Reiseklapplöffel Deutsch, Mitte 18. Jahrhundert ungedeutetes MeisterzeichenReiseklapplöffel/Apothekerlöffel/Pharmazeutischer Löffel aus Silber. Feine Bandelwerksgravuren befinden sich auf dem Vorder- und Rückseitigem Griffende. Rückseitige...

mehr lesen
Paar Empire Biedermeier Silber Kerzenleuchter aus Kassel

Paar Empire Biedermeier Silber Kerzenleuchter aus Kassel

Paar vornehme Kerzenleuchte Kassel, um 1822/1825 Meister: Georg Weigel (seit 1814 Bürger in Kassel) Auf einem getriebenem Rundfuß setzt sich der konische, kantig gegliederte Schaft fort, der in die vasenförmige Tülle mündet. Ein Kranz aus Blattfriesen schließt den...

mehr lesen
Schöner Silber Handleuchter des 18. Jahrhunderts

Schöner Silber Handleuchter des 18. Jahrhunderts

Seltener Handleuchter Embrun/Dauphine/Frankreich/Seealpen, 1763/1786  Mehrpassig geschweifter Teller mit profiliertem Rand auf drei gegossen Blattfüßen stehend. Aufgeschraubte vasenförmige Tülle. Originaler Holzgriff. Teller, Tülle und Griffansatz gestempelt mit...

mehr lesen
Wappenteller Schaumburg-Lippe des 18. Jahrhunderts

Wappenteller Schaumburg-Lippe des 18. Jahrhunderts

Seltener Wappenteller aus einem Speiseservice Wappen der Fürsten Schaumburg-Lippe Hannover/Neustadt, um 1760 Meister: Frantz Peter Bunsen (Bundsen) Mehrpassig geschweifte Form mit profiliertem Lippenrand. Auf der breiten Fahne befindet sich das Wappen des Fürstentums...

mehr lesen
Paar Flaschenuntersetzer im klassizistischem Stil

Paar Flaschenuntersetzer im klassizistischem Stil

Paar Flaschenuntersetzter Berlin, um 1900 Fa. Vollgold & SohnPaar qualitätsvoll gearbeitete Flaschenuntersetzter aus 800 er Silber. Runde Form mit durchbrochenen Gitterstäben zwischen einem Perlrand. Beide Flaschenuntersetzer sind gestempelt auf der...

mehr lesen
Silber vergoldete Rokoko Tabatiere des 18. Jahrhunderts

Silber vergoldete Rokoko Tabatiere des 18. Jahrhunderts

Feine Rokoko Tabatiere wohl Skandinavien, um 1760/70 nicht identifiziertes Meisterzeichen "IZS"Mehrpassig geschweifte Form, scharnierter Deckel. Darauf befindet sich in einer Rokoko Kartische ein fein ziselierter Dekor: In einer idealisierten Landschaft reicht ein...

mehr lesen
Deckelkrug Humpen aus Augsburg, 17. Jahrhundert

Deckelkrug Humpen aus Augsburg, 17. Jahrhundert

Gepflegter Deckelkrug/Humpen Augsburg, um 1695/1699 Meister: Erhard II WarnbergerBei diesem Humpen handelt es sich um einen sogenannten Mantelhumpen/Krug. Das heißt, die Wandung ist, wie üblich, aus einem Stück Silber herausgetrieben. Der Dekor aber wurde separat als...

mehr lesen
Fein ziselierte Plakette aus dem Königshaus Hannover

Fein ziselierte Plakette aus dem Königshaus Hannover

Prunkvolle Plakette aus dem Besitz König Ernst August von Hannover Hannover, um 1840 Meister: Georg Drewes (wird 1834 Meister) In einem prunkvollem Rechteckrahmen mit aufgelegten silber-vergoldeten Applikationen befindet sich die kräftig herausgetriebene und sehr fein...

mehr lesen
Paar zierliche Barock Silber Kerzenleuchter aus Dresden

Paar zierliche Barock Silber Kerzenleuchter aus Dresden

Paar Barock Kerzenleuchter Dresden, um 1725 Meister: Georg ZimmermannMehrpassig getriebene Fussplatte mit trompetenförmigen Schaftansatz. Daran der balusterförmige Schaft mit vasenförmiger Einstecktülle. Gestempelt auf der Fussinnenseite mit Beschauzeichen, dem...

mehr lesen
Renaissance Medaille aus Silber des 16. Jahrhunderts

Renaissance Medaille aus Silber des 16. Jahrhunderts

Gottvater sitzend mit Weltkugel und drei Gesichtern unbekannter Meister Deutsch 16. JahrhundertBeidseitig geprägte und ziselierte Medaille aus Silber mit Anhängeröse.  Vorderseitig Gottvater sitzend mit Weltkugel und drei Gesichtern, Rückseitig die heilige...

mehr lesen
Bronze Medaille auf Prinz Wilhelm IV der Niederlande

Bronze Medaille auf Prinz Wilhelm IV der Niederlande

Bronze Medaille auf Prinz Wihelm IV der Niederlande, datiert 1747Sehr schöne Medaille mit dem Porträt Prinz Wilhelm IV der Niederlande. Bronze, teilvergoldet. Ausführung: Jean und Jaques Dossier (Genf 1676-1763) Durchmesser: 55 mm. Gewicht: 77 g. Beschriftet: WILHELM....

mehr lesen
Barock Messer Spanien 17. Jahrhundert

Barock Messer Spanien 17. Jahrhundert

Barockmesser Spanien, 17. Jahrhundert  Der Griff aus Ebenholz mit Silbereinlagen. Blattförmig ziselierter Schaft. Spitz zulaufende kantig gegliederte Stahlklinge. Sehr guter Erhaltungszustand, eine kleine Fehlstelle an einer Bandeinlage. Länge: 20,5 cm verkauft...

mehr lesen
Gotisches Perlmuttrelief Medaillon 16. Jahrhundert

Gotisches Perlmuttrelief Medaillon 16. Jahrhundert

Gotisches Medaillon/Perlmuttrelief für einen Anhänger Deutsch oder Frankreich, um 1500Relativ dickwandige Perlmuttscheibe, darauf einseitig geschnitzter auf einem Zweig sitzender Vogel. Durchmesser: 4,7 cm verkauft Lit.: Ein Perlmuttrelief für einen Anhänger;...

mehr lesen
Barock Silber Henkelschale aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barock Silber Henkelschale aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barocke Henkelschale Augsburg, 1739-1741 Meister: Johann Leonhard AllmannAuf rundem gekehltem Standrind die mehrpassig geschweifte Schale, deren Wandung durch faltige Züge gegliedert ist. Seitliche Handhaben. Sichtseitig ein graviertes Wappen "auf einem Dreiberg ein...

mehr lesen
Barocker Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barocker Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Gepflegter Becher mit aufwändigem Dekor Augsburg, 1721-1725 Meister: Philipp Stenglin (wird 1693 Meister) Nahezu zylindrischer Becher mit profiliertem Lippenrand auf Standring. Auf der Wandung befindet sich ein aufwändig ziselierter Dekor mit Bandelwerk, Ziervasen,...

mehr lesen
Vorzüglicher Barock Pokal aus Nürnberg, um 1637/1641

Vorzüglicher Barock Pokal aus Nürnberg, um 1637/1641

Kleiner Barock Pokal  Nürnberg, um 1637/1641 Meister: Philipp Plapert (wird 1637 Meister, tätig bis 1665) Der sorfältig verarbeitete Pokal hat eine mehrpassig geschweifte Kuppa, deren unteren Hälfte eingezogen und kantig gegliedert ist. Darauf befinden sich...

mehr lesen
Großer Rokokobecher mit schöner Feuervergoldung

Großer Rokokobecher mit schöner Feuervergoldung

Großer Becher/Pokal Nürnberg, um 1750/60 Meister: Georg Nicolaus Bierfreund ISilber getrieben und teilvergoldet. Auf gestuftem Rundfuß die hohe becherförmige Kuppa mit profiliertem Lippenrand. Fuß und Wandung werden durch geschweifte Züge gegliedert. Gestempelt auf...

mehr lesen

Kleine Barock Dose, Silber und Email, um 1700

Kleine Barock Dose Süddeutsch, vielleicht Augsburg, um 1680/1700 Ohne MarkenSilber, teilvergoldet, mit Email. Kleine ovale Dose mit Stülpdeckel. Die Wandung ist von einem ausgesägtem Blattrankendekor umgeben. Gekniffener Zierrand. Auf dem Deckel eingelassene...

mehr lesen
Schwer gearbeitete Rokoko Muschelsalzschale aus Hameln

Schwer gearbeitete Rokoko Muschelsalzschale aus Hameln

Salzschale/Gewürzschale Hameln, um 1760 Meister: Georg Justus Hurlebusch (wird 1752 Meister) Silber, mit kräftiger Innenvergoldung. Die relativ schwer gearbeitete muschelförmige Salzschale steht auf drei volutenförmigen Füßen. Auf der Bodenunterseite weist die eine...

mehr lesen
Riechei Pomander Augsburg, frühes 18. Jahrhundert

Riechei Pomander Augsburg, frühes 18. Jahrhundert

Pomander in Eiform Augsburg Anfang 18. JahrhundertRiechdose/Pomander aus Silber, gedrechselt, mit Flechtwerkmuster verziert. 2 fach aufschraubbar. Innen hell zitronenfarben vergoldet Länge: ca. 4 cm. Gewicht: 22 gr verkauft Vergleich: Meininghaus/Habrich, Düfte und...

mehr lesen
Wodkabecher Wodaktasse Baltikum 18. Jahrhundert

Wodkabecher Wodaktasse Baltikum 18. Jahrhundert

Wodkabecher / Wodkatasse vielleicht Fellin/Estland/Baltikum, um 1750/70 Meisterzeichen: "IM" undgedeutetRelativ schwer gearbeitete Wodkatasse aus teilvergoldetem Silber. Schöner Erhaltungszustand. Gestempelt mit der Stadt- und Meistermarke. Höhe über Henkel gemessen:...

mehr lesen
Vorzüglicher Becher im Barockstil, Augsburg 925 Silber

Vorzüglicher Becher im Barockstil, Augsburg 925 Silber

Becher im Barockstil Augsburg, 2 Hälfte 20. Jahrhundert Herstellerzeichen: IIESchlichter, sehr schwer gearbeiteter Becher aus 925 Silber. Zylindrische Form mit profiliertem Lippenrand. Nahezu neuwertiger Erhaltungszustand. Schöne, kräftige Innenvergoldung. Gestempelt...

mehr lesen
Früher Barock Silber Schlangenhautbecher aus Augsburg

Früher Barock Silber Schlangenhautbecher aus Augsburg

Früher Schlangenhautbecher Augsburg: 1651-1654 Meister: Paulus Höschel, wird 1644 Meister, stirbt 1664Leicht konischer Becher mit profiliertem Lippenrand. Schöner, massiver Becher in sehr guter Erhaltung. Die Schlangenhautpunzierung ist gut griffig. Der Lippenrand und...

mehr lesen
Biedermeier Silber Gewürzdose/Deckeldose aus Breslau

Biedermeier Silber Gewürzdose/Deckeldose aus Breslau

Gewürzdose/Teedose/Deckeldose Breslau, zwischen 1816-1822 Meister: David Gottlieb Raudner  Relativ schwer gearbeitete Deckeldose, die wahrscheinlich zur Aufbewahrung von Gewürzen diente. Die Deckelplakette zeigt eine knieende Frau an einem offenem Feuer. Gestempelt...

mehr lesen
Seltenes Silber Rokoko Tablett aus Hamburg – Altona

Seltenes Silber Rokoko Tablett aus Hamburg – Altona

Seltenes Fußtablett/Presentoir Hamburg-Altona (nicht zu verwechseln mit Hamburg-Stadt), um 1770 Meister: Johann Meyer IVMehrpassig geschweifte Form auf vier eingerollten Füßen stehend. Randverzierung mit Voluten, im Wechsel zu Blüten- und Flammendekoren. Gestempelt...

mehr lesen
Herausragende Augsburger Barock Silber Zuckerdose

Herausragende Augsburger Barock Silber Zuckerdose

Zuckerdose Augsburg 1743-1745 Meister: Friedrich II SchwestermüllerDie vornehme und elegante Zuckerdose steht auf einem mehrpassig geschweiftem Fuß. Die kräftig bombierte Form des Korpus wird durch wellenförmig geschwungene Züge gegliedert. Der scharnierte Deckel ist...

mehr lesen
Silber vergoldete Besteckgarnitur aus königlichem Hause

Silber vergoldete Besteckgarnitur aus königlichem Hause

18 teilige Besteckgarnitur für Prinzessin Marie Friederike Charlotte von Württemberg (geb am 30. Oktober 1816 in Stuttgart, gest. am 4. Januar 1887 ebenda), spätere Gräfin von Neipperg war die erste Tochter des Württembergischen Königs Wilhelm I mit Königin Katharina...

mehr lesen
Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber

Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber

Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber Holland, um 1900Holländisches Miniatursilber, bestehend aus: Teekanne mit Stövchen. Meistermarke und Garantiemarke. Hoher Henkeltopf mit konischer Wandung auf drei Kugelfüßen stehend Kohlebecken mit Holzgriff Korb aus...

mehr lesen
Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Becher des frühen Rokoko Straßburg, 1756 Meister: Johann Christian ZahrtGlockenförmiger Becher mit leicht ausgestelltem profiliertem Lippenrand. Die Wandung ziert ein Wappen: Zwei "gegenläufige" Löwen ein bayerisches Rautenschild haltend unter einer Krone. Sehr schöne...

mehr lesen
Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Flakon / Pomander in Form einer Pilgerflasche Augsburg oder Frankreich, um 1730 Flakon in Form einer Pilgerflasche. Silber gegossen. Originaler Schraubverschluß mit Bügelgriff. Beidseitiges Motiv eines sitzenden Amors, in einer von Bandelwerk gerahmten Kartusche....

mehr lesen
Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Ein silberner Münzbecher mit schwedischen Nottalern; eine norddeutsche/skandinavische Spezialität   Entstehungszeit ca. 1720/30 Herkunft: Schwedischer Herrschaftsraum in Pommern/Stralsund bis Stettin Ohne Marken.   Dieser Becher vertritt die typisch nordische bis in...

mehr lesen
Paar Barock Silber Kerzenleuchter aus Hannover

Paar Barock Silber Kerzenleuchter aus Hannover

Paar barocke Tischleuchter Hannover, um 1750 Meister: Balthasar Friedrich Behrens (heiratet 1728 als Goldschmied, gestorben 1760)  Wohlproportionierte, schwer gearbeitete barocke Kerzenleuchter. Auf quadratischer Fußplatte mit konkav eingezogenen Kanten folgt der...

mehr lesen
Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Terrine aus 950 er Silber Paris 1819-1838 Meister: Hyazinthe Prosper Bourg verkauft Die große Terrine steht auf einem ovalem Standfuß, der mit einem umlaufendem Palmettenfries verziert ist. Im Übergang zur eigentlichen Schale befindet sich ein godronierter...

mehr lesen