Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de   Kontaktformular

Archiv

Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Becher des frühen Rokoko Straßburg, 1756 Meister: Johann Christian ZahrtGlockenförmiger Becher mit leicht ausgestelltem profiliertem Lippenrand. Die Wandung ziert ein Wappen: Zwei "gegenläufige" Löwen ein bayerisches Rautenschild haltend unter einer Krone. Sehr schöne...

mehr lesen
Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Flakon / Pomander in Form einer Pilgerflasche Augsburg oder Frankreich, um 1730 Flakon in Form einer Pilgerflasche. Silber gegossen. Originaler Schraubverschluß mit Bügelgriff. Beidseitiges Motiv eines sitzenden Amors, in einer von Bandelwerk gerahmten Kartusche....

mehr lesen
Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Ein silberner Münzbecher mit schwedischen Nottalern; eine norddeutsche/skandinavische Spezialität   Entstehungszeit ca. 1720/30 Herkunft: Schwedischer Herrschaftsraum in Pommern/Stralsund bis Stettin Ohne Marken.   Dieser Becher vertritt die typisch nordische bis in...

mehr lesen
Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Terrine aus 950 er Silber Paris 1819-1838 Meister: Hyazinthe Prosper Bourg verkauft Die große Terrine steht auf einem ovalem Standfuß, der mit einem umlaufendem Palmettenfries verziert ist. Im Übergang zur eigentlichen Schale befindet sich ein godronierter...

mehr lesen
Paar Silber Salz/Gewürzschalen aus Dresden im Rokokostil

Paar Silber Salz/Gewürzschalen aus Dresden im Rokokostil

Paar Gewürz/Salzschalen aus gräflichem Besitz Dresden, um 1850/70 Meister: Scha...., womöglich Carl Friedrich Schaller, wird 1831 Meister. Paar hohe Schalen aus getriebenem 12 lötigem Silber, deren Wandung durch schräge Züge gegliedert ist. Auf der Wandung gravierter...

mehr lesen
Seltene Silber Teedose aus Heide in Schleswig-Holstein

Seltene Silber Teedose aus Heide in Schleswig-Holstein

Seltene Teedose mit Widmungsgravur Heide in Schleswig/Holstein, datiert 1821 Meister: Johann Georg Schott II (geboren um 1770, seit 1803 als Gold- und Silberarbeiter bezeichnet) Silber getrieben, gegossen und ziseliert. Der ovale Korpus ist mit ziselierten...

mehr lesen
Paar klassizistische Silber Kerzenleuchter aus Augsburg

Paar klassizistische Silber Kerzenleuchter aus Augsburg

Paar klassizistische Kerzenleuchter Augsburg 1806 Meister: Johann Rudolf Haller (geboren um 1757 in Straßburg, wird 1785 Meister in Augsburg) verkauft Paar solide gearbeitete klassizistische Kerzenleuchter. Der Schaft sowie die vasenförmige Tülle ist kantig...

mehr lesen
Barocke Silber Schauplatte aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Barocke Silber Schauplatte aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Schauplatte/Zierplatte Nürnberg, um 1688/1692 Meister: Johann Philipp Höfler (wird 1685 Meister in Nürnberg) Ovale Platte mit wellenförmigen Rand. Im vertieftem Schalenboden reliefartig getriebener Dekor: Sitzender Putto mit Blumenkorb vor Ruinenlandschaft. Die breite...

mehr lesen
Rokoko Silber Tabatiere mit jagdlichem Dekor, Augsburg

Rokoko Silber Tabatiere mit jagdlichem Dekor, Augsburg

Feine Rokoko Tabatiere mit jagdlichem Dekor Augsburg 1755-1757 Meister: Johann Hag(e)mair (geboren in Kempten, wird 1744 in Augsburg Meister) Der rechteckige Korpus ist zur Standfläche leicht bauchig. Auf dem scharniertem Deckel befinden sich fein ziselierte...

mehr lesen
Seltener Renaissance Silberlöffel aus Köln

Seltener Renaissance Silberlöffel aus Köln

Silberlöffel Köln, um 1620/1625 Meister: Frantz Monenschein (Zuschreibung lt. Clasen an Frantz Monenschein aufgrund des "redenden" Meisterzeichens) Silber, teilvergoldet. Runde vertiefte Laffe. An konsolartigem Ansatz der konisch zulaufende Griff. Ein Löwe als...

mehr lesen
Barocker Schlangenhautbecher aus Nürnberg, 17 Jahrhundert

Barocker Schlangenhautbecher aus Nürnberg, 17 Jahrhundert

Schlangenhautbecher   Nürnberg, um 1680/1685 Meister: Johann Höfler Leicht konischer Becher mit profiliertem Lippenrand auf Standring stehen. Gänzlich vergoldet. Die Wandung ist mit einer sogenannten Schlangenhautpunzierung versehen. Schöner, massiv gearbeiteter...

mehr lesen
Teekanne auf Rechaud aus 925 Sterlingsilber

Teekanne auf Rechaud aus 925 Sterlingsilber

Teekanne mit zugehörigem Rechaud Waldstetten, wohl 1960 er Jahre Fa. Emil Hermann Schöne schlichte Form. Gebauchter Gefäßkörper mit S-förmig geschwungener Ausgusstülle. Der Deckel ist mittels Scharnier mit dem Korpus verbunden. Holzhenkel und Deckelknauf. Zugehöriges...

mehr lesen
Zuckerdose des 18. Jahrhunderts aus Danzig

Zuckerdose des 18. Jahrhunderts aus Danzig

Ovale Zuckerdose mit Bügelgriff Danzig, um 1757 Meister: Jakob Haase Nebenzeichen „S“ Die formschöne und schlichte Zuckerdose steht auf vier volutenförmigen Füßen. Getriebener Gefäßkörper. Der Deckel ist mittels Scharnier am Korpus verbunden. Der Deckel schmückt ein...

mehr lesen
Bedeutende barocke Silber Deckelschale aus Münster

Bedeutende barocke Silber Deckelschale aus Münster

Barocke Deckelschale Münster, um 1670 Meister: Johann Scharlake, wird 1639 Meister Sichtseitig Allianzwappen des Johann Albert von Westrem und seiner Frau Alexandrine Agnaes Chatharia von Ascheberg, Herrin auf Göttendorf. Gewicht: 580 gr verkauft Auf der...

mehr lesen
Paar feine Empire Klassizismus Silber Leuchter aus München

Paar feine Empire Klassizismus Silber Leuchter aus München

Paar Kerzenleuchter München 1804 Meister: (Johann) Ignaz Franzowitz (geboren in Prag, tätig in München 1764-1813) Die schwer gearbeiteten Kerzenleuchter stehen auf einer quadratischen Plinthe, woran der stufig gewölbte Fuß anschließt. Der schlanke Säulenschaft und der...

mehr lesen
Barock Silber Einzelleuchter aus Breslau, 18. Jahrhundert

Barock Silber Einzelleuchter aus Breslau, 18. Jahrhundert

Barock Kerzenleuchter Breslau, 1721-1727 Meister: Christian Lammer Auf einem oktogonalem profiliertem Fuß folgt der kantig gegliederte Schaft, der von Balustern begrenzt wird. Vasenförmiger Schaft mit profiliertem Rand. Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der...

mehr lesen
Zierliche Silberschale der 1950/60er Jahre aus 925 Silber

Zierliche Silberschale der 1950/60er Jahre aus 925 Silber

Zierlicher Henkelkorb Schwäbisch Gmünd, 1950/60 er Jahre Fa. Wilhelm Binder Die bootsförmige ovale Schale wird von einem bügelförmigen Henkel umspannt.  Sie steht auf einem leicht ausgestelltem Standfuß. Gestempelt am Fußrand mit dem Firmenzeichen und der...

mehr lesen
Barock Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barock Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barocker Fußbecher Augsburg, 1741-1743 Meister: Abraham Drentwett IV Silber, teilvergoldet. Der leicht konische Becher steht auf einem ausgestelltem Standuß, der profiliert gearbeitet ist. Der zur Größe relativ schwer gearbeitete Becher befindet sich in einem...

mehr lesen
Biedermeier Silber Dose Amsterdam, 19. Jahrhundert

Biedermeier Silber Dose Amsterdam, 19. Jahrhundert

Rechteckige Dose mit konkav gewölbtem Deckel, aus 934 Silber Amsterdam, Jahresbuchstabe I für 1843 Meister: Wed. Elise Henry de Haas, Verkäufermarke G. Verschuur verkauft Länge: 14,2 cm, Tiefe: 11 cm, Höhe: 7,2 cm. Gewicht: 555 gr. Lit.: Nederlands Responsibility...

mehr lesen
Kleine Barock Silber Dose aus Görlitz, 18. Jahrhundert

Kleine Barock Silber Dose aus Görlitz, 18. Jahrhundert

Kleine Barock Dose Görlitz um 1720 Meister: Johann Christoph Breit Die kleine ovale Dose hat einen scharnierten Deckel, der mittig leicht gewölbt ist. Silber, getrieben. verkauft Länge: 5,7 cm. Breite: 4,9 cm. Gewicht: 44 gr. Lit.: Hintze, Schlesische Goldschmiede S....

mehr lesen
Wodkabecher Tscharka mit Niellodekor, 18. Jahrhundert

Wodkabecher Tscharka mit Niellodekor, 18. Jahrhundert

Wodkabecher/Tscharka aus vergoldetem Silber mit Niellodekor. Moskau 1782 Beschaumeister Stepan Belkin.   Das Niello ist sehr gut erhalten und zeigt Ruinenlandschaften mit Personen. Die Vergoldung ist nahezu unberührt. Lediglich an den Kanten ist ein leichter...

mehr lesen
Biedermeier Riechdose/Pomander aus Silber, Tilsit um 1820

Biedermeier Riechdose/Pomander aus Silber, Tilsit um 1820

Riechdose/Pomander Tilsit/Sowetsk/Ostpreußen, um 1820 Meister: Carl Ludwig Brenet Runde Dose mit leicht gewölbtem Deckel an Scharnier. Hierauf befinden sich geprägte Ornamente mit den punktierten Initialen "HL". Der Pomander ist innen vergoldet und hat einen...

mehr lesen
Barocker Silber Kelch aus Salzburg, 17. Jahrhundert

Barocker Silber Kelch aus Salzburg, 17. Jahrhundert

Barock Kelch Salzburg, um 1680/1700 Silber, vollvergoldet. Mehrpassig geschweifter Fuß. Mittig balusterförmiger Schaft und kelchförmige Kuppa. Gestempelt am Fußrand mit der Stadtmarke. Das Meisterzeichen fehlt. Vorzüglicher Erhaltungszustand. Minimaler Goldabrieb an...

mehr lesen
Barocke Deckelkanne aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Barocke Deckelkanne aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Deckelkanne/Humpen mit Blumendekor Nürnberg um 1660/70. Meister Hans Wolf Hager Silber getrieben und gegossen. Vollvergoldet. Nahezu zylindrischer Korpus auf gewölbtem Fuß. Auf der Wandung befinden sich kräftig getriebene Blüten im Stil des Hochbarock. Der scharnierte...

mehr lesen
Barocker Silber Tummler/Faustbecher aus Augsburg

Barocker Silber Tummler/Faustbecher aus Augsburg

Faustbecher/Tummler Augsburg 1690 Meister: Marx Schaller (wird 1651 Meister, ist Mitglied des großen Rates und stirbt 1700) Der große weißsilbern belassene Tummler hat auf der gebauchten Wandung einen schräg verlaufenden Fischblasendekor. Die freien Flächen zum Stand...

mehr lesen
Barocke Silber Zuckerschale aus Emden in Ostfriesland

Barocke Silber Zuckerschale aus Emden in Ostfriesland

Barocke Zuckerschale Emden mit Jahresbuchstaben I für 1756 Meister: Jan Schuirmann (wird 1737 Meister) Silber getrieben und ziseliert. Auf einem rundem, gekehltem Standfuß erhebt sich die halbkuglige Schale. Auf der unteren Wandung befindet sich ein schräg...

mehr lesen
Zuckerstreuer aus Silber, Rostock, 19. Jahrhundert

Zuckerstreuer aus Silber, Rostock, 19. Jahrhundert

Zuckerstreuer im Stile des Barock Rostock, um 1840 Meister: Franz Peter Heinrich Diercks, heiratet 1832 als Amtsmeister Der birnförmige Korpus wird durch gerade Züge geteilt und steht auf einem gekehltem Standring. Die Haube ist mittels Bajonettverschluss am Korpus...

mehr lesen
Rokoko Silber Zuckerdose aus Sagan in Schlesien

Rokoko Silber Zuckerdose aus Sagan in Schlesien

Rokoko Zuckerdose Sagan/Schlesien um 1770 Meister: Christian Gottlob Hanke, tätig bis 1779 Silber getrieben, gegossen und ziseliert. Der ovale Korpus steht auf volutenförmigen Füßen. Die Oberfläche ist verziert von Flammen- und Blütendekoren. Der Deckel ist mittels...

mehr lesen
Traubenschale aus 925 Silber

Traubenschale aus 925 Silber

Traubenschale mit schöner Innenvergoldung Schwäbisch Gmünd, 1950 er Jahre Firma: Gebrüder Deyhle Die runde Schale steht auf einem Fuß der mit Perlstabdekor verziert ist. Die Schale ist tief gemuldet und hat sichtlich zwei ohrenförmige Henkel mit reliefierten Trauben...

mehr lesen
Ein seltener Doppelbecher aus Danzig

Ein seltener Doppelbecher aus Danzig

Doppelbecher Danzig um 1680 Meister: Johann Gottfried Holl Die Becherhälften sind mit einem getriebenen Blatt- und Blütendekor versehen und teilvergoldet. Die Blatt- und Blüten, der Boden und das Becherinnere sind silbern belassen. Vergoldet sind die Zwischenräume und...

mehr lesen
Große vollvergoldete Rokoko Silber Dose aus Breslau

Große vollvergoldete Rokoko Silber Dose aus Breslau

Große vollvergoldete, abschließbare Dose Breslau 1775 Meister: Johann Christian Jancke d.Ä Gewicht: 570 gr. Prov. Kunsthandel Seling München. Abgebildet in der Weltkunst 15. Oktober 1969. Battenberg Antiquitäten Kataloge „Silber“, S. 150 Nr. 299 verkauft

mehr lesen
Biedermeier Silber Teekessel aus Berlin

Biedermeier Silber Teekessel aus Berlin

Biedermeier Teekessel Berlin um 1821/25 Meister: Gottlob Ludwig Howaldt Der bauchige Teekessel steht auf einem rundem Standring. Ein Palmettfries ziert die Schulter wie auch die Bügelansätze. Der Bügel selbst ist beweglich. Der Deckel ist aufgesetzt und wird von einem...

mehr lesen
Rokoko Silber Schöpfkelle aus Berlin, 18. Jahrhundert

Rokoko Silber Schöpfkelle aus Berlin, 18. Jahrhundert

Schöne Rokoko Schöpfkelle Berlin, um 1780 Meister: Carl Ludwig Landgraf Der große Schöpfer hat einer tiefe Laffe, die durch gerade  Züge gegliedert ist. Sie weist eine zitronenfarbige Vergoldung auf. Der Griff ist gegossen und leicht geschwungen. Er ist...

mehr lesen
Seltener Barock Münzbecher aus Sachsen, um 1750

Seltener Barock Münzbecher aus Sachsen, um 1750

Münzbecher/Tummler mit sächsischer Münze von 1609 Zwickau/Sachsen um 1740/50. Meister Johann Gottlieb Seyfarth Halbkugelige Form aus getriebenem Silber mit profiliertem Lippenrand. Der Becher ist innen original vergoldet. Im Boden befindet sich eine eingelassene...

mehr lesen
Große Biedermeier Teedose aus Silber, Hamburg

Große Biedermeier Teedose aus Silber, Hamburg

Große Biedermeier Teedose Hamburg 1857-1865 Werkstätte: Brahmfeld & Gutruf Zylindrische Form mit haubenförmigen Deckel, der mittels Scharnier befestigt ist. Die Wandung ist mit einem guillochierten und ziseliertem Dekor versehen. Auf dem Deckel befindet sich eine...

mehr lesen
Rokoko Silber Monstranz aus Tittmoning in Bayern

Rokoko Silber Monstranz aus Tittmoning in Bayern

Kleine Kreuzpartikelmonstranz Tittmoning in Bayern, um 1760 Meister: Egid Hablitschek Die seltene kleine Montranz ist gänzlich vergoldet. Der separat aufgeschraubte Rocaillenschmuck dagegen ist weiß belassen. Mittig befindet sich ein Kreuz aus Bergkristall. verkauft...

mehr lesen
Klassizistisches Kännchen aus Silber, Minden in Westfalen

Klassizistisches Kännchen aus Silber, Minden in Westfalen

Kleines klassizistisches Kännchen Minden in Westfalen, um 1785/90. Meister Friedrich Christian Koch II Auf einem Rundfuß befindet sich der eiförmige Gefäßkörper, der mit reliefierten Girlanden verziert ist. Die Schulter ist eingezogen, daran die kurze geschwungene...

mehr lesen
Biedermeier Tischglocke aus Silber. Berlin um 1870

Biedermeier Tischglocke aus Silber. Berlin um 1870

Tischglocke aus 750 er Silber Berlin um 1870/80 Fa. Vollgold Die halbkugelige Glocke hat einen ausgestellten Standring, der von einem umlaufenden Ornamentband verziert ist. Höhe: 9,2 cm. Gewicht: 91 gr. verkauft Lit.: Scheffler Berlin Nr. 2032

mehr lesen
Paar vornehme Empire Silberleuchter aus Berlin, um 1800

Paar vornehme Empire Silberleuchter aus Berlin, um 1800

Paar elegante Silberleuchter Berlin 1788-1802 Meister: George Friedrich Fournier Auf einem oktogonalem Fuß schließt der trompetenförmige Schaftansatz. Der Schaft ist konisch verlaufend und entsprechend zum Fuß kantig gegliedert. Die zylindrische Tülle sitzt auf einem...

mehr lesen
Seltene Rokoko Silber Riechdose aus Schweinfurt

Seltene Rokoko Silber Riechdose aus Schweinfurt

Riechdose auf drei Kugelfüßen Schweinfurt, um 1770 Meister: Johann Georg Meyer I Die relaltiv große Riechdose hat einen Stülpdeckel, der aufwändig  mit ausgesägten Blüten verziert ist. Der runde Korpus steht auf drei Kugelfüßen. Die Ränder sind wellenförmig....

mehr lesen
Rokoko Silber Tablett aus Aachen, 18. Jahrhundert

Rokoko Silber Tablett aus Aachen, 18. Jahrhundert

Seltenes Rokoko Fußtablett Aachen 1778 Meister: Wilhelm Wimmer Das Fußtablett steht auf vier gegossen Füßen, die in Rokokomanier als Blattwerk gestaltet sind. Das quadratische Tablett hat einen ausgestellten porfilierten Rand. Die...

mehr lesen