Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Mittelalterliche Brosche

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de   Kontaktformular

Archiv

Paar zierliche Barock Silber Kerzenleuchter aus Dresden

Paar zierliche Barock Silber Kerzenleuchter aus Dresden

Paar Barock Kerzenleuchter Dresden, um 1725 Meister: Georg ZimmermannMehrpassig getriebene Fussplatte mit trompetenförmigen Schaftansatz. Daran der balusterförmige Schaft mit vasenförmiger Einstecktülle. Gestempelt auf der Fussinnenseite mit Beschauzeichen, dem...

mehr lesen
Barocker Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barocker Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Gepflegter Becher mit aufwändigem Dekor Augsburg, 1721-1725 Meister: Philipp Stenglin (wird 1693 Meister) Nahezu zylindrischer Becher mit profiliertem Lippenrand auf Standring. Auf der Wandung befindet sich ein aufwändig ziselierter Dekor mit Bandelwerk, Ziervasen,...

mehr lesen
Vorzüglicher Barock Pokal aus Nürnberg, um 1637/1641

Vorzüglicher Barock Pokal aus Nürnberg, um 1637/1641

Kleiner Barock Pokal  Nürnberg, um 1637/1641 Meister: Philipp Plapert (wird 1637 Meister, tätig bis 1665) Der sorfältig verarbeitete Pokal hat eine mehrpassig geschweifte Kuppa, deren unteren Hälfte eingezogen und kantig gegliedert ist. Darauf befinden sich...

mehr lesen
Wasserkrug Wasserkanne aus 925 Silber, Deutsch 1960er Jahre

Wasserkrug Wasserkanne aus 925 Silber, Deutsch 1960er Jahre

Schenkkanne/Wasserkrug Deutsch, um 1960er Jahre Ungedeutetes Firmenzeichen "ERD"Schlanker, mittig leicht gebauchter Gefäßkörper mit seitlichem an zwei Stegen befestigtem Ebenholzgriff. Die Wandung ist mit feinen Hammerschlagdekoren verziehrt. Höhe bis Ausguss: ca. 21...

mehr lesen
Großer Rokokobecher mit schöner Feuervergoldung

Großer Rokokobecher mit schöner Feuervergoldung

Großer Becher/Pokal Nürnberg, um 1750/60 Meister: Georg Nicolaus Bierfreund ISilber getrieben und teilvergoldet. Auf gestuftem Rundfuß die hohe becherförmige Kuppa mit profiliertem Lippenrand. Fuß und Wandung werden durch geschweifte Züge gegliedert. Gestempelt auf...

mehr lesen

Kleine Barock Dose, Silber und Email, um 1700

Kleine Barock Dose Süddeutsch, vielleicht Augsburg, um 1680/1700 Ohne MarkenSilber, teilvergoldet, mit Email. Kleine ovale Dose mit Stülpdeckel. Die Wandung ist von einem ausgesägtem Blattrankendekor umgeben. Gekniffener Zierrand. Auf dem Deckel eingelassene...

mehr lesen
Schwer gearbeitete Rokoko Muschelsalzschale aus Hameln

Schwer gearbeitete Rokoko Muschelsalzschale aus Hameln

Salzschale/Gewürzschale Hameln, um 1760 Meister: Georg Justus Hurlebusch (wird 1752 Meister) Silber, mit kräftiger Innenvergoldung. Die relativ schwer gearbeitete muschelförmige Salzschale steht auf drei volutenförmigen Füßen. Auf der Bodenunterseite weist die eine...

mehr lesen
Riechei Pomander Augsburg, frühes 18. Jahrhundert

Riechei Pomander Augsburg, frühes 18. Jahrhundert

Pomander in Eiform Augsburg Anfang 18. JahrhundertRiechdose/Pomander aus Silber, gedrechselt, mit Flechtwerkmuster verziert. 2 fach aufschraubbar. Innen hell zitronenfarben vergoldet Länge: ca. 4 cm. Gewicht: 22 gr verkauft Vergleich: Meininghaus/Habrich, Düfte und...

mehr lesen
Wodkabecher Wodaktasse Baltikum 18. Jahrhundert

Wodkabecher Wodaktasse Baltikum 18. Jahrhundert

Wodkabecher / Wodkatasse vielleicht Fellin/Estland/Baltikum, um 1750/70 Meisterzeichen: "IM" undgedeutetRelativ schwer gearbeitete Wodkatasse aus teilvergoldetem Silber. Schöner Erhaltungszustand. Gestempelt mit der Stadt- und Meistermarke. Höhe über Henkel gemessen:...

mehr lesen
Vorzüglicher Becher im Barockstil, Augsburg 925 Silber

Vorzüglicher Becher im Barockstil, Augsburg 925 Silber

Becher im Barockstil Augsburg, 2 Hälfte 20. Jahrhundert Herstellerzeichen: IIESchlichter, sehr schwer gearbeiteter Becher aus 925 Silber. Zylindrische Form mit profiliertem Lippenrand. Nahezu neuwertiger Erhaltungszustand. Schöne, kräftige Innenvergoldung. Gestempelt...

mehr lesen
Barock Silber Kugelfußbecher aus Nürnberg 17 Jahrhundert

Barock Silber Kugelfußbecher aus Nürnberg 17 Jahrhundert

Feiner barocker Kugelfußbecher Nürnberg um 1685/1690 Meister: Heinrich Gottfried Anton HammonFein ziselierter und getriebener Becher, auf drei Kugelfüßen stehend. Teilvergoldet. Leicht konische Wandung mit ausgestelltem Lippenrand. Kräfig getriebene Akantusblatt- und...

mehr lesen
Früher Barock Silber Schlangenhautbecher aus Augsburg

Früher Barock Silber Schlangenhautbecher aus Augsburg

Früher Schlangenhautbecher Augsburg: 1651-1654 Meister: Paulus Höschel, wird 1644 Meister, stirbt 1664Leicht konischer Becher mit profiliertem Lippenrand. Schöner, massiver Becher in sehr guter Erhaltung. Die Schlangenhautpunzierung ist gut griffig. Der Lippenrand und...

mehr lesen
Biedermeier Silber Gewürzdose/Deckeldose aus Breslau

Biedermeier Silber Gewürzdose/Deckeldose aus Breslau

Gewürzdose/Teedose/Deckeldose Breslau, zwischen 1816-1822 Meister: David Gottlieb Raudner  Relativ schwer gearbeitete Deckeldose, die wahrscheinlich zur Aufbewahrung von Gewürzen diente. Die Deckelplakette zeigt eine knieende Frau an einem offenem Feuer. Gestempelt...

mehr lesen
Seltenes Silber Rokoko Tablett aus Hamburg – Altona

Seltenes Silber Rokoko Tablett aus Hamburg – Altona

Seltenes Fußtablett/Presentoir Hamburg-Altona (nicht zu verwechseln mit Hamburg-Stadt), um 1770 Meister: Johann Meyer IVMehrpassig geschweifte Form auf vier eingerollten Füßen stehend. Randverzierung mit Voluten, im Wechsel zu Blüten- und Flammendekoren. Gestempelt...

mehr lesen
Herausragende Augsburger Barock Silber Zuckerdose

Herausragende Augsburger Barock Silber Zuckerdose

Zuckerdose Augsburg 1743-1745 Meister: Friedrich II SchwestermüllerDie vornehme und elegante Zuckerdose steht auf einem mehrpassig geschweiftem Fuß. Die kräftig bombierte Form des Korpus wird durch wellenförmig geschwungene Züge gegliedert. Der scharnierte Deckel ist...

mehr lesen
Silber vergoldete Besteckgarnitur aus königlichem Hause

Silber vergoldete Besteckgarnitur aus königlichem Hause

18 teilige Besteckgarnitur für Prinzessin Marie Friederike Charlotte von Württemberg (geb am 30. Oktober 1816 in Stuttgart, gest. am 4. Januar 1887 ebenda), spätere Gräfin von Neipperg war die erste Tochter des Württembergischen Königs Wilhelm I mit Königin Katharina...

mehr lesen
Pomander Barock Silber gedrechselt Augsburg 18 Jahrhundert

Pomander Barock Silber gedrechselt Augsburg 18 Jahrhundert

Pomander in Eiform Augsburg Anfang 18. JahrhundertRiechdose/Pomander aus Silber, gedrechselt, mit Flechtwerkmuster verziert. 1 fach aufschraubbar. Länge: ca. 4 cm. Gewicht: 22 gr verkauft Vergleich: Meininghaus/Habrich, Düfte und Edle Flakons, Nr. 63, 64  Kontakt...

mehr lesen
Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber

Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber

Kleine Sammlung holländisches Miniatursilber Holland, um 1900Holländisches Miniatursilber, bestehend aus: Teekanne mit Stövchen. Meistermarke und Garantiemarke. Hoher Henkeltopf mit konischer Wandung auf drei Kugelfüßen stehend Kohlebecken mit Holzgriff Korb aus...

mehr lesen
Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Vornehmer Becher des frühen Rokoko aus Straßburg

Becher des frühen Rokoko Straßburg, 1756 Meister: Johann Christian ZahrtGlockenförmiger Becher mit leicht ausgestelltem profiliertem Lippenrand. Die Wandung ziert ein Wappen: Zwei "gegenläufige" Löwen ein bayerisches Rautenschild haltend unter einer Krone. Sehr schöne...

mehr lesen
Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Pomander / Flakon aus Silber, 18. Jahrhundert

Flakon / Pomander in Form einer Pilgerflasche Augsburg oder Frankreich, um 1730 Flakon in Form einer Pilgerflasche. Silber gegossen. Originaler Schraubverschluß mit Bügelgriff. Beidseitiges Motiv eines sitzenden Amors, in einer von Bandelwerk gerahmten Kartusche....

mehr lesen
Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Barock Silber Münzbecher mit schwedischen Nottalern

Ein silberner Münzbecher mit schwedischen Nottalern; eine norddeutsche/skandinavische Spezialität   Entstehungszeit ca. 1720/30 Herkunft: Schwedischer Herrschaftsraum in Pommern/Stralsund bis Stettin Ohne Marken.   Dieser Becher vertritt die typisch nordische bis in...

mehr lesen
Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Antike Silber Terrine aus Paris, 19. Jahrhundert

Große Terrine aus 950 er Silber Paris 1819-1838 Meister: Hyazinthe Prosper Bourg verkauft Die große Terrine steht auf einem ovalem Standfuß, der mit einem umlaufendem Palmettenfries verziert ist. Im Übergang zur eigentlichen Schale befindet sich ein godronierter...

mehr lesen
Seltene Silber Teedose aus Heide in Schleswig-Holstein

Seltene Silber Teedose aus Heide in Schleswig-Holstein

Seltene Teedose mit Widmungsgravur Heide in Schleswig/Holstein, datiert 1821 Meister: Johann Georg Schott II (geboren um 1770, seit 1803 als Gold- und Silberarbeiter bezeichnet) Silber getrieben, gegossen und ziseliert. Der ovale Korpus ist mit ziselierten...

mehr lesen
Empire Kaffeekanne aus 950 er Silber, Paris 19. Jahrhundert

Empire Kaffeekanne aus 950 er Silber, Paris 19. Jahrhundert

Große Empire Kaffeekanne Paris 1809-1819 Meister: Philippe Jean Baptiste HuguetKaffeekanne aus 950 er Silber. Der eiförmige Korpus steht auf drei hohen Füßen, die in Löwentatzen münden. Die s-förmige geschwungenen Ausgusstülle mit Tierkopfausguss. Scharnierter Deckel...

mehr lesen

Paar klassizistische Silber Kerzenleuchter aus Augsburg

Paar klassizistische Kerzenleuchter Augsburg 1806 Meister: Johann Rudolf Haller (geboren um 1757 in Straßburg, wird 1785 Meister in Augsburg) verkauft Paar solide gearbeitete klassizistische Kerzenleuchter. Der Schaft sowie die vasenförmige Tülle ist kantig...

mehr lesen
Barocke Silber Schauplatte aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Barocke Silber Schauplatte aus Nürnberg, 17. Jahrhundert

Schauplatte/Zierplatte Nürnberg, um 1688/1692 Meister: Johann Philipp Höfler (wird 1685 Meister in Nürnberg) Ovale Platte mit wellenförmigen Rand. Im vertieftem Schalenboden reliefartig getriebener Dekor: Sitzender Putto mit Blumenkorb vor Ruinenlandschaft. Die breite...

mehr lesen
Rokoko Silber Tabatiere mit jagdlichem Dekor, Augsburg

Rokoko Silber Tabatiere mit jagdlichem Dekor, Augsburg

Feine Rokoko Tabatiere mit jagdlichem Dekor Augsburg 1755-1757 Meister: Johann Hag(e)mair (geboren in Kempten, wird 1744 in Augsburg Meister) Der rechteckige Korpus ist zur Standfläche leicht bauchig. Auf dem scharniertem Deckel befinden sich fein ziselierte...

mehr lesen
Seltener Renaissance Silberlöffel aus Köln

Seltener Renaissance Silberlöffel aus Köln

Silberlöffel Köln, um 1620/1625 Meister: Frantz Monenschein (Zuschreibung lt. Clasen an Frantz Monenschein aufgrund des "redenden" Meisterzeichens) Silber, teilvergoldet. Runde vertiefte Laffe. An konsolartigem Ansatz der konisch zulaufende Griff. Ein Löwe als...

mehr lesen
Rokoko Silber Fischheber aus Greifswald, 18. Jahrhundert

Rokoko Silber Fischheber aus Greifswald, 18. Jahrhundert

Rokoko Fischheber   Greifswald, um 1780 Meister: Gottfried Rudolph I Der große Fischheber zeichnet sich durch seine besonders hochwertige Verarbeitung aus. Der Griff ist durchbrochen gearbeitet und üppig mit einem Rocaillen und Blütendekor versehen, der sich bis...

mehr lesen
Barocker Schlangenhautbecher aus Nürnberg, 17 Jahrhundert

Barocker Schlangenhautbecher aus Nürnberg, 17 Jahrhundert

Schlangenhautbecher   Nürnberg, um 1680/1685 Meister: Johann Höfler Leicht konischer Becher mit profiliertem Lippenrand auf Standring stehen. Gänzlich vergoldet. Die Wandung ist mit einer sogenannten Schlangenhautpunzierung versehen. Schöner, massiv gearbeiteter...

mehr lesen
Spargelzange aus 925 Sterling Silber

Spargelzange aus 925 Sterling Silber

Große und schwere Spargelzange aus 925 Silber Wohl 1980 er Jahre Fa. Wilkens, Bremen Spargelzange in zeitloser schlichter Formgebung  mit Fadendekor auf dem Griff. Gestempelt 925 Sterling, Firmenzeichen und Verkäufermarke: H. Schumacher Länge: 25,3 cm. Gewicht: 199...

mehr lesen
Teekanne auf Rechaud aus 925 Sterlingsilber

Teekanne auf Rechaud aus 925 Sterlingsilber

Teekanne mit zugehörigem Rechaud Waldstetten, wohl 1960 er Jahre Fa. Emil Hermann Schöne schlichte Form. Gebauchter Gefäßkörper mit S-förmig geschwungener Ausgusstülle. Der Deckel ist mittels Scharnier mit dem Korpus verbunden. Holzhenkel und Deckelknauf. Zugehöriges...

mehr lesen
Zuckerdose des 18. Jahrhunderts aus Danzig

Zuckerdose des 18. Jahrhunderts aus Danzig

Ovale Zuckerdose mit Bügelgriff Danzig, um 1757 Meister: Jakob Haase Nebenzeichen „S“ Die formschöne und schlichte Zuckerdose steht auf vier volutenförmigen Füßen. Getriebener Gefäßkörper. Der Deckel ist mittels Scharnier am Korpus verbunden. Der Deckel schmückt ein...

mehr lesen
Bedeutende barocke Silber Deckelschale aus Münster

Bedeutende barocke Silber Deckelschale aus Münster

Barocke Deckelschale Münster, um 1670 Meister: Johann Scharlake, wird 1639 Meister Sichtseitig Allianzwappen des Johann Albert von Westrem und seiner Frau Alexandrine Agnaes Chatharia von Ascheberg, Herrin auf Göttendorf. Gewicht: 580 gr verkauft Auf der...

mehr lesen
Paar feine Empire Klassizismus Silber Leuchter aus München

Paar feine Empire Klassizismus Silber Leuchter aus München

Paar Kerzenleuchter München 1804 Meister: (Johann) Ignaz Franzowitz (geboren in Prag, tätig in München 1764-1813) Die schwer gearbeiteten Kerzenleuchter stehen auf einer quadratischen Plinthe, woran der stufig gewölbte Fuß anschließt. Der schlanke Säulenschaft und der...

mehr lesen
Barock Silber Einzelleuchter aus Breslau, 18. Jahrhundert

Barock Silber Einzelleuchter aus Breslau, 18. Jahrhundert

Barock Kerzenleuchter Breslau, 1721-1727 Meister: Christian Lammer Auf einem oktogonalem profiliertem Fuß folgt der kantig gegliederte Schaft, der von Balustern begrenzt wird. Vasenförmiger Schaft mit profiliertem Rand. Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der...

mehr lesen
Zierliche Silberschale der 1950/60er Jahre aus 925 Silber

Zierliche Silberschale der 1950/60er Jahre aus 925 Silber

Zierlicher Henkelkorb Schwäbisch Gmünd, 1950/60 er Jahre Fa. Wilhelm Binder Die bootsförmige ovale Schale wird von einem bügelförmigen Henkel umspannt.  Sie steht auf einem leicht ausgestelltem Standfuß. Gestempelt am Fußrand mit dem Firmenzeichen und der...

mehr lesen
Barock Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barock Silber Becher aus Augsburg, 18. Jahrhundert

Barocker Fußbecher Augsburg, 1741-1743 Meister: Abraham Drentwett IV Silber, teilvergoldet. Der leicht konische Becher steht auf einem ausgestelltem Standuß, der profiliert gearbeitet ist. Der zur Größe relativ schwer gearbeitete Becher befindet sich in einem...

mehr lesen
Dekorative Sterling Silber Schale der 1950 er Jahre

Dekorative Sterling Silber Schale der 1950 er Jahre

Henkelschale aus 925 Silber Emil Hermann, Waldstetten 1950 er Jahre Tief gemuldete, runde Schale auf gewölbtem Hohlfuß. Seitlich zwei durchbrochen gearbeitete Griffe. Schwere Silberarbeit in zeitlos schlichter Form. Durchmesser der Schale: 20,3 cm. Länge Über Henkel...

mehr lesen
Biedermeier Silber Dose Amsterdam, 19. Jahrhundert

Biedermeier Silber Dose Amsterdam, 19. Jahrhundert

Rechteckige Dose mit konkav gewölbtem Deckel, aus 934 Silber Amsterdam, Jahresbuchstabe I für 1843 Meister: Wed. Elise Henry de Haas, Verkäufermarke G. Verschuur verkauft Länge: 14,2 cm, Tiefe: 11 cm, Höhe: 7,2 cm. Gewicht: 555 gr. Lit.: Nederlands Responsibility...

mehr lesen
Kleine Barock Silber Dose aus Görlitz, 18. Jahrhundert

Kleine Barock Silber Dose aus Görlitz, 18. Jahrhundert

Kleine Barock Dose Görlitz um 1720 Meister: Johann Christoph Breit Die kleine ovale Dose hat einen scharnierten Deckel, der mittig leicht gewölbt ist. Silber, getrieben. verkauft Länge: 5,7 cm. Breite: 4,9 cm. Gewicht: 44 gr. Lit.: Hintze, Schlesische Goldschmiede S....

mehr lesen