Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Becher aus 14 lötigem Silber (875 Silber)

Deutsch, um 1780/1800

Meistermarke: MAT im Dreipass, nicht aufgelöst

Der Becher zeichnet sich durch seine schlichte Eleganz aus. Er ist aus einem Stück getrieben. Die Wandung ist konisch verlaufend, der Lippenrand leicht ausgestellt. Innen ist der Becher mit einer hellen, leicht rötlichen, originalen Feuervergoldung versehen.

Höhe: 6,7 cm. Gewicht: 115 gr.

Das für diesen Becher selten verarbeitete 14 lötige Silber spricht für eine Herstellung in einer wohlhabenden Region. Selbst in Augsburg und Nürnberg war zu dieser Zeit 13 lötiges Silber gebräuchlich. Vereinzelt lässt sich im Baltikum 14 lötiges Silber zum Ende des 18. Jahrhunderts nachweisen.

Preis. 650,– €

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    Kontaktformular