Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Große Deckelschale

womöglich Norditalien, um 1820

Meistermarke: „BG“ oder „RG“, sowie undeutlicher Stadtmarke oder Garantiezeichen

Die große kugelförmige Schale steht auf einem Hohlfuß. Die ansonsten glatt belassene Wandung  und der Deckel sind teils godroniert gearbeitet. Seitlich befinden sich schöne gegossenen Löwenköpfe mit Ringen als Tragegriff.  Der haubenförmige Stülpdeckel ziert als Griff ein verschlungenes Astwerk. Auf der Wandung und dem Deckel befindet sich als Wappen ein gravierter Falke.

Höhe: ca. 23,5 cm. Gewicht: 903 gr.

verkauft