Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Paar barocke Tischleuchter

Hannover, um 1750

Meister: Balthasar Friedrich Behrens (heiratet 1728 als Goldschmied, gestorben 1760)

 

Wohlproportionierte, schwer gearbeitete barocke Kerzenleuchter. Auf quadratischer Fußplatte mit konkav eingezogenen Kanten folgt der balusterförmige Schaft, der in die leicht geschwungene Tülle mündet.

Jeweils auf dem Fuß befindet sich eine zeitgenössische verschlungene Monogrammgravur „SvCO“ unter Krone.

Gestempelt am Fußrand mit der Stadtmarke, der Meistermarke und dem Jahresbuchstaben „G“

Höhe: 17,5 cm. Gewicht zus. 639 gr.

Preis: 4.800,– €

Lit: Wolfgang Scheffler, Goldschmiede Niedersachsens, Seite 760 Nr. 113. Meisterzeichen Nr. 1449.

Werke von Balthasar Friedrich Behrens lassen sich in öffentlichen und privaten Sammlungen nachweisen. So befindet sich ein identisch gearbeitetes Leuchterpaar  im Kestner Museum Hannover.

Lit.: Katalog 100 Glanzstücke, Europäisches Silber aus 4 Jahrhundertes, Kestner Museum Hannover 2009, Seite 88

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de  

Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg                       zum Kontaktformular