Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Museale Helmkanne,

Augsburg, 1709-1712

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Friesischer_Renaissancebecher_1Becher mit Hausmarke des Conrad Deken

Friesland, um 1630, ohne Marken

Leicht konischer Becher mit ausgestelltem Lippenrand auf rundem Standfuß. Die Wandung ist üppig graviert mit Renaissanceornamenten, darin befindet sich ein Wappenschild mit einer Hausmarke des Conrad Deken, C.D. bezeichnet.

Umlaufendes Spruchband: DRINCK UND ET GOTH NICHT VERGETH CONRAD DEKEN.

verkauft

Höhe: 11,2 cm. Gewicht: 143 gr.

Provenienz: Sammlung Klein, Köln, abgebildet in der Weltkunst am 15.2.1980