Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Große abschließbare Zuckerdose

Breslau um 1770

Meister: Ernst Braungart

Die große Zuckerdose hat einen ovalen, stark gebauchten Korpus. Der Deckel ist haubenförmig und mittels Scharnier am Korpus befestigt.  Die Füße sind gegossen und in Form ausgestellter Blätter gearbeitet. Allseitig verziert mit Rocaille, Blüten und zarten wellenförmigen Dekoren.

Originales Schloß und Schlüssel.

verkauft

Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der Stadtmarke, der Meistermarke und dem Jahresbuchstaben.

Länge: 15 cm. Höhe: 12 cm. Gewicht: 311 gr.

Lit.: Hintze Tafel II Nr. 20, Nr. 36, Tafel 163 Nr. 49

Eine vergleichbare Zuckerdose des Breslauer Meisters Ernst Braungart ist abgebildet in: Christinan Gündel, Die Goldschmiedekunst der deutschen Städte, Breslau Tafel 83.

Provenienz: Lempertz Auktion, Köln, Katalog 432, 22.5.1951 Lot Nr. 61