Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Zuckerstreuer im Stile des Barock

Rostock, um 1840

Meister: Franz Peter Heinrich Diercks, heiratet 1832 als Amtsmeister

Der birnförmige Korpus wird durch gerade Züge geteilt und steht auf einem gekehltem Standring. Die Haube ist mittels Bajonettverschluss am Korpus verbunden.

verkauft

Gestempelt auf der Bodenunterseite mit der Meistermarke.

Höhe: 17 cm. Gewicht: 154 gr.

Ein Werk des Rostocker Silberschmieds Dierks lässt sich mit identischer Meistermarke und der Stadtmarke nachweisen.

Lit.: W. Scheffler, Goldschmiede Mittel- und Nordostdeutschland. Seite 336 Nr. 75