Antiquitäten · Antikes Silber · Kunstgegenstände

Inhaber: Peter Rauch

Kaffee/Teekanne aus Stade, um 1760
(verkauft)

Eines meiner Lieblingsstücke (unverkäuflich)
Erfahren Sie mehr

Paar Kerzenleuchter aus Hameln, um 1760
(verkauft)

Standlöffel

Nürnberg, um 1710/20

Meister: Daniel Wolrab

Silber geschmiedet und gegossen. Ovale Laffe und geschmiedetem Griff. Das gegossene Griffende ist Vorderseitig mit einem Putto zwischen Blüten und Rankendekoren verziert. Rückseitig Blütendekore mit einem bekröntem Wappenschild. Zwei zierliche Blattfüße dienen als Stand.

Gestempelt mit der Stadt- und Meistermarke.

Sehr gepflegter und seltener Barocklöffel. Wohlrab scheint sich auf die Herstellung von Patenlöffel spezialisiert zu haben. Unter den Werken des Goldschmieds sind drei Tauflöffel aufgeführt.

Länge: 18,5 cm. Gewicht: 44 gr.

reserviert

Preis: 850,– €

Lit: Nürnberger Goldschmiedekunst Nr. 35, 993

Ein vergleichbarer Stand/Patenlöffel aus Privatbesitz: Nürnberger Goldschmiedekunst Band 1 Teil 2, Abbildung 718.

 

Kontakt

Telefon: 06421-9713411     Handy: 0170-7302474     email: Peter-PeterRauch@t-online.de    zum Kontaktformular

Peter Rauch  Hedwig-Jahnow-Straße 81   35037 Marburg